Mein schönes Havelland
 

 

Die Plattenburg

 

 

Ein Tagesausflug mit reiselustigen Falkenseern

                               führte uns am 18. Juli 2018 zur Plattenburg bei Kyritz 

 

3412 Einwohner leben in der Gemeinde Plattenburg

  • Plattenburg ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Prignitz (Land Brandenburg). Die Gemeinde Plattenburg gliedert sich in 8 Ortsteile mit 14 Gemeindeteilen sowie 8 Wohnplätzen.
  • Am 31.07.1992 wurde das Amt Plattenburg gebildet
  • Mit dem Zusammenschluss der 8 dem Amt Plattenburg angehörigen Gemeinden wurde das Amt zum 31.12.2001 aufgelöst.  
  • Die B5 verläuft zwischen Perleberg und Kyritz, die B107 zwischen Pritzwalk und Havelberg
  • Der Regionalexpress RE 2 (Wismar-Berlin-Cottbus) hält stündlich in Glöwen mit Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr

 

Die Wasserburg Plattenburg

Inmitten einer malerischen wald- und wasserreichen Gegend liegt die Wasserburg "Plattenburg" Sie war Sommersitz der Bischöfe des Bistums Havelberg

im Burggarten

 Norddeutschlands älteste noch erhaltene Wasserburg

Zahlen und Fakten zur Geschichte der Wasserburg (Auszug aus dem Flyer der Burg)

  • 1319 erste urkundliche Erwähnung (Bischof Reiner von Havelberg kauf die Burg)
  • 1539 Übertritt Joachim II. zur reformierten Kirche
  • 1548 wird Friedrich, der Sohn des Kurfürsten Joachim II. Bischof
  • 1552 verpfändet Joachim II. die Burg an Matthias von Saldern (sein Kämmerer)
  • 1560 erhält Matthias von Saldern die Burg
  • 1631 stellt der Schwedenkönig Gustav Adolf II. einen Schutzbrief für die Herrschaft Plattenburg aus (Dreißigjähriger Krieg)
  • 1675 belagern schwedische Truppen die Burg
  • 1883 brennt der Backsteinturm ab, wird wieder aufgebaut, aber höher
  • Sieghard von Saldern übernimmt die Herrschaft bis 1945, nach 1945 wird die Familie Saldern enteignet. Flüchtlinge leben bis 1960 auf der Burg. Bis 1991 Ferienlager
  • In den 1990er Jahren wird die Gemeinde Eigentümer der Plattenburg - 2004 Gründung der Stiftung Plattenburg

Unterburg - das Gebäude mit den bunten Fenstern dient heute der Unterkunft von Fledermäusen und Vögeln

Knappenhaus (mit den bunten Fenstern)

Burg mit späteren Anbauten (das gelbe Gebäude ist die ursprüngliche Burg)

Eingang zur Burg

Außenansicht

Außenansicht

 Die gesamte Anlage wird von einem Burggraben umgeben, teilweise von einem zweiten Wallgraben.

 Die Jungs erzählten, dass sie Fische wegen des niedrigen Wasserstandes umsetzen  

 Seerosenteich - Teil des Burggrabens

Ulme mit Efeu umrankt am Burggraben

die Fichte hat sich mit dem stark wachsenden Efeu arrangiert

Diese "Baumzweisamkeit" überragt alle anderen Bäume auf dem Burggelände

 kurze Orientierung...

 


 

Führung durch die Burg

 

 

Wir warten auf die Person, die uns durch die Burg führen wird...

 

 

 

 

 plötzliches "Klingeln" und "Läuten" -

Der Burgherr erscheint in voller mittelalterlicher Montur

und in voller "mittelalterlicher Überzeugung" preist er u.a. die Minderwertigkeit und Rechtslosigkeit des Weibes in der damaligen Zeit und betont die Herrschaft des männlichen Geschlechts 

 



im Inneren der Burg

 

der Burgturm ist für Touristen gesperrt

original erhaltene Eichenholztreppe

Ahnensaal erstrahlt nach der Renovierung in voller Pracht

Der Ofen ist voll funktionsfähig, wird aber nicht beheizt

Der 300 Jahre alte Ofen ist auf 8 Mio € geschätzt - Kacheln aus schwarzem Meißner Porzellan. Wappen der Familie von Saldern 

über diese einzigartige aus Sandstein geformte Treppe gelangt man in den Rittersaal

im Original erhalten: Der prunkvolle Kamin

Im Rittersaal finden u.a. auch Trauungen statt

 

im Hintergrund ist das "Läuten" und "Klingeln" des Burgführers zu hören...


Ein Pfau auf der Burg

sehr zutraulich




im Burgkeller, der auch gleichzeitig als Hofladen betrieben wird, konnten wir uns nach dem Burgrundgang stärken.

DANKE an die Burgherren und Burgfrauen für einen erlebnisreichen Tag.

(Sollten die Innenaufnahmen nicht gewünscht sein, bitte ich um Kontaktaufnahme per E-Mail)

das scheint mir der schönste Blick auf die Plattenburg zu sein...

zurück zur Auswahl oder nächste Seite meine Banner